03.02.2020

Blick hinter die Kulissen: Das Making-of zur Kampagne

Tatjana Patitz ist im wahrsten Sinne des Wortes baden gegangen

Das war ein aufregender Tag, als an einem Mittwoch im November 2019 das fenjal Kampagnenmotiv gemeinsam mit dem Supermodel Tatjana Patitz geshootet wurde. Unzählige Tests gingen dem eigentlichen Shooting voraus, um das außergewöhnliche Motiv wie vorgestellt umzusetzen.

Von dem harmonischen Wohlfühl-Moment, den das Kampagnenmotiv durch die unendliche Weite des Wassers und der von Model Tatjana Patitz ausgestrahlten Ruhe und Sinnlichkeit vermittelt, war um ganz ehrlich zu sein am Set nicht viel zu erleben. Das Shooting fand in einem typischen Berliner Studio statt. Altbauflair mit hohen Räumen, bodentiefen Fenstern und spartanischer Einrichtung. In einem der Räume stand mittig aufgebaut ein Badebassin, wie es in einigen Gärten von Einfamilienhäusern gern zu finden ist. Darin, warmes Wasser, welches fenjal-türkis schimmernde. Unter uns gesagt, bei den damaligen Temperaturen war der Gedanke an ein warmes Bad schon sehr verlockend. Weniger einladend wirkte jedoch die um das Bassin aufgebaute, aber notwendige Technik - Scheinwerfer, Reflektoren, Hintergrund. Sowie die Schar an Menschen. Neben dem bekannten Fotografen Alexander Straulino, wuselten viele fleißige Hände umher und kümmerten sich bspw. um Scheinwerferausrichtung und Licht, Wasserqualität und -wärme, Haare und Make-up und nicht zu vergessen um das Catering.

Nachdem alles bis ins kleineste Detail vorbereitet wurde, die Szenerie bereits perfekt ausgeleuchtet war, erschien sie am Set: Tatjana Patitz. Eine beeindruckende Frau, die trotz ihres Alters bis heute nichts von Ihrer natürlichen Schönheit und von ihrer geheimnisvollen, sinnlichen Aura verloren hat. Das erste Aufeinandertreffen war schon etwas befremdlich. Wie wird sie wohl sein, das Supermodel aus Amerika? Ihr offenes und ausgesprochen sympathisches Wesen beseitigte jedoch bereits nach wenigen Minuten alle Berührungsängste.

Das Shooting konnte also beginnen. Tatjana Patitz musste dafür im wahrsten Sinne des Wortes baden gehen. Ganz so entspannend, wie es jetzt vielleicht klingen mag, war es jedoch nicht. Alexander Straulino hatte sich der Herausforderung gestellt, das Motiv in einem Schuss zu shooten. Das heißt Vorder- und Hintergrund sollten gleichzeitig passen, um nachträglich ins Bild retuschierte Elemente zu vermeiden. Für Tatjana Patitz bedeutete dies, dem Fotografen zwar unterschiedliche Posen anzubieten, dabei aber so wenige wie nur mögliche Wellen auf dem Wasser zu verursachen. Gar nicht so einfach ...

Dennoch finden wir, das Ergebnis kann sich sehen lassen! Die Marke fenjal wird besonders pur, neutral und rein erlebt. Sie symbolisiert Ausgeglichenheit und Offenheit. Diese Attribute spiegeln sich auch im Look and Feel der Kampagne wider: Der „Wohlfühl-Moment“ spielt sich unaufgeregt in einem neutralen Raum ab, der eine souveräne Ruhe ausstrahlt. In seiner Farbigkeit erinnert er an einen Wellnessbereich und die Markenfarbe. Die Umgebung nimmt sich komplett zurück und gibt der Frau und den erlebten Emotionen den nötigen Raum, um zu wirken. Es entsteht ein purer, frischer sehr nahbarer Eindruck.

Das Making-of zur fenjal Kampagne in Bild & Ton

Neu im Sortiment

fenjal Öl & Schaum Pflegebad INTENSIV Das fenjal Öl & Schaum Pflegebad INTENSIV verwöhnt die Haut mit einer hochwertigen Pflegerezeptur aus natürlichem Avocadoöl und reichhaltiger Sheabutter samtig weich. Zum Produkt
fenjal Öl & Schaum Pflegebad SINNLICH Das fenjal Öl & Schaum Pflegebad SINNLICH verwöhnt die Haut mit einer hochwertigen Pflegerezeptur aus natürlichem Jojobaöl und Rosenblüten samtig weich. Zum Produkt